volksabzocker

Wahlen

Wählen ist nicht wie ein Lokalbesuch (deswegen irrtümlich Wahllokal)
         
Geht man in einem Lokal um sich zu laben, lies man die Speisekarte und erhebt die Stimme: "Herr Ober ich hätte gern das Gericht Nr.3 das Tagesgericht" Der Ober serviert zeitnah gut temperiert das Essen.
Die Stimme die gewählt hat wurde bedient, zur Zufriedenheit.

Bei den Wahlen, behält man nicht seine Stimme, man gibt sie weg oder ab. Damit bin ich einverstanden, dass ich nicht, da "stimmlos" geworden, etwas dannach bestellen kann.
Die Speisekarte auch Wahlversprechen sind nutzlos geworden.
Der Besitzer meiner Stimme isst dann Kaviar weil er den bestellen kann, ich dagegen muss Essen suchen, kann nicht mehr bestellen.   Ich bekomme dann manchmal Essen vorgesetzt, meist Abfall der vom Tisch fällt.
Beispiel Wowereit in Berlin er feiert eine Party nach der Anderen wird auch offiziell als Partyprinz bezeichnet. In den Bezirken wühlen Menschen im Müll um was brauch- und essbares zu finden.

Die Bezeichnung Wahllokal ist inkorrekt (erinnert zu sehr an Bierlokal) Treffender wäre Wahlbüro (Wettbüro)
Jeder kann Wetten das nach der Wahl nicht ein Wahlversprechen eingehalten wird. Kann auch nicht da Wähler leichtsinnig ihre Stimme auch noch kostenlos abgegeben haben. Machtlos geworden sind und Stimmlos, darum schweigt jeder Wähler statt zu protestieren.

Im Wettbüro hat man eher die Chance das man einen Gewinn macht. Besser als ein Wahlokal zu betreten, da wird jeder Wähler schlimmer betrogen und ausgezogen als wie in einem Wettbüro.

Ich wette jetzt schon das der nächste von Politikern verursachte Skandal, Affäre schon bald wieder auffliegt.                                   
Transparenz wieder ein Wort, hat es der Politiker im Mund, bedeutet das wenn was zu sehen ist, gibt es nur Fernsicht, da sind alle Scheiben geputzt. Kein Politiker will, dass, das Volk Einsicht bekommt, es würde der ganze Betrug auffliegen. So große Knäste hätte Deutschland nicht. Sie müssten erst gebaut werden.

Wobei möglich wäre Rügen geignet, um dort ein deutsches Guantanamo aufzubauen. Aber menschenwürdiger zum Essen würde ich nur Geldscheine verfüttern ihre Lieblingsspeise in der Politik.
Ist Zellstoff, Ballastoff das dürfte reichen.
Sie wären im Himmel, im Paradies, endlich da wo sie sein wollen mit Blick aufs Meer im Naturschutzgebiet. Die Vitamine bekämen sie im Wald oder auf den Wiesen, Wasser ist da. Da können sie sich untereinander selber bescheißen. Ist in jedem Fall besser als immer nur das Volk zu verarschen, zu belügen, zu betrügen. 


prosark